Newsletter abonnieren
This form does not yet contain any fields.
    « Pressemeldung zum Start der Petition "Rettungsaktion Ökostrom" | Main | Raus aus Öl im Heizungsbereich »
    Donnerstag
    Mai252017

    Einladung PK: Rettungsaktion Ökostromgesetz

    GLOBAL2000, Greenpeace, WWF und Erneuerbare-Energien-Verbände vor dem Parlament

    Erneuerbare-Energien-Verbände und Umweltorganisationen fordern geschlossen die Ökostromnovelle im Parlament jetzt zu beschließen

    Seit vier Jahren wird über eine Novelle des Ökostromgesetzes diskutiert. Gelingt der Durchbruch jetzt nicht, bleiben hunderte Ökostromanlagen in der Warteliste und es droht in vielen Fällen der wirtschaftliche Ruin. Der Ministerrat hat die sogenannte „kleine Novelle des Ökostromgesetzes“ im Februar endlich auf den Weg geschickt. Der Wirtschaftsausschuss hat die Novelle Anfang März dem Plenum des Parlaments zugewiesen. Jetzt droht dieses wichtige Vorhaben im Endspurt unterzugehen. Das Gesetz ist bis auf Kleinigkeiten ausgehandelt. Die Erneuerbare-Energien-Verbände und Umweltorganisationen fordern daher geschlossen mit einer gemeinsamen Rettungsaktion vor dem Parlament den Beschluss der Ökostromnovelle. Dieser muss vor den Neuwahlen kommen, damit der Ausbau erneuerbarer Energie in Österreich zügig weitergehen kann. Derzeit finden Verhandlungen zwischen SPÖ, ÖVP und den Grünen statt. Am 7. oder 8. Juni, wenn der Nationalrat wieder tagt, ist eine der letzten Möglichkeiten, diesen wichtigen Klimaschutzimpuls noch rechtzeitig zu setzen.

    Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

    • Peter Püspök Präsident - Dachverband Erneuerbare Energie Österreich, EEÖ
    • Jurrien Westerhof Politische Leitung WWF Österreich
    • Johannes Wahlmüller Klima- und Energiesprecher GLOBAL 2000
    • Alle Geschäftsführer der Erneuerbare-Energien-Verbände sind ebenfalls bei der Rettungsaktion anwesend. Termin und Ort: Dienstag, 30. Mai 2017 um 9.30 Uhr Parlament Vorplatz, Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien

    Rettungsaktion Ökostromgesetz 

    Erneuerbare-Energien-Verbände und Umweltorganisationen fordern 
    geschlossen die Ökostromnovelle im Parlament jetzt zu beschließen. 

    Gemeinsame Pressekonferenz vor dem Parlament 

    Datum: 30.5.2017, 09:30 - 10:30 Uhr 

    Ort: 
    Parlament Vorplatz 
    Dr.-Karl-Renner-Ring 3, 1017 Wien